{{include.title}}

DKV Mobility und LIQVIS setzen auf gemeinsame Tankkarte
LIQVIS Tankkarte

Der europäische Mobilitätsdienstleister DKV Mobility kooperiert ab sofort mit dem Essener Unternehmen LIQVIS. Die LIQVIS GmbH, eine Tochtergesellschaft von Uniper SE, bietet LNG für die Transport- und Logistikbranche an. Im Rahmen der neuen Zusammenarbeit ersetzt das Unternehmen eine seiner bisherigen Zahlungsmethoden – den LIQVIS Token – durch eine gemeinsame Tankkarte von LIQVIS und DKV Mobility. Mit der LIQVIS Karte haben LIQVIS-Kunden zukünftig nicht nur Zugang zum hauseigenen LNG-Netzwerk, sondern ebenfalls zum umfassenden Versorgungsnetz von DKV Mobility und damit zum größten markenunabhängigen LNG-Netzwerk in Europa. Aktuell bietet DKV Mobility Zugang zu mehr als 230 LNG-Stationen in neun Ländern. Die Verwaltung und Abrechnung der gemeinsamen Tankkarte übernimmt DKV Mobility.

Sven Mehringer, Managing Director Energy & Vehicle Services sagt: „Durch die Kooperation mit LIQVIS haben wir die Möglichkeit die Zukunft der nachhaltigen Mobilität weiter voranzutreiben. LIQVIS und DKV Mobility haben ähnliche Ziele und diese einzigartige Zusammenarbeit wird uns dabei helfen, diese Ziele zu erreichen. Ein Versprechen, das wir gegeben haben, ist, unsere Kunden dabei zu unterstützen, die CO2-Intensität ihrer Flotten bis 2030 im Vergleich zu 2019 um 30 Prozent zu reduzieren. Diese Kooperation bringt uns diesem Versprechen wieder ein Stück näher.“

Silvano Calcagno, Geschäftsführer der LIQVIS GmbH: „Unser Erfolg gibt uns Recht: Das Interesse an LNG Kraftstoff wächst stetig und wir möchten unseren Kunden - auch außerhalb des Transitlandes Deutschland - ein erweitertes Tankstellen-Netz anbieten. Der DKV teilt unsere Vision einer nachhaltigen Zukunft und ist daher der ideale Mobilitätsdienstleister für unsere LIQVIS Karte.“

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem DKV einen so starken, international aufgestellten Partner gewinnen konnten, der unseren Kunden den Zugang zu einer wachsenden Infrastruktur ermöglicht. Wir hoffen, weitere Transportunternehmen für den Umstieg auf den Kraftstoff LNG gewinnen zu können.“, sagt Sebastian Gröblinghoff, Geschäftsführer der Liqvis GmbH.

Pressekontakt

Wenn Sie weitere Informationen zur DKV MOBILITY SERVICE HOLDING GmbH + Co. KG erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Pressekontakt.

Dirk Heinrichs

Press Spokesman

Mobil +49 172 2497688

dirk.heinrichs@dkv-mobility.com

Dr. Mirko Kahre

Director Corporate Communications / Press Spokesman

Mobil +49 152 56581027

mirko.kahre@dkv-mobility.com

Julianna Norsam

Manager Internal Communications

Mobil +49 152 57601328

julianna.norsam@dkv-mobility.com

Carolin Hüppe

Manager Corporate Communications

Mobil +49 174 1856366

carolin.hueppe@dkv-mobility.com