{{include.title}}

DKV CARD für e-TOLL in Polen freigeschaltet
Freie Fahrt

Seit dem 1. Oktober 2021 ersetzt das e-TOLL-System – eine Mautlösung auf Basis der Satellitenortungstechnologie – viaTOLL in Polen. Um die Umstellung zu erleichtern, haben DKV Mobility-Kunden ab sofort die Möglichkeit, ihre DKV CARD zur Begleichung von e-TOLL-Gebühren zu nutzen. Die DKV CARD kann sowohl im e-TOLL Portal / e-TOLL APP, als auch an den Verkaufsstellen verwendet werden. Die Kunden müssen sich lediglich im e-TOLL-System registrieren und ihre DKV CARD verknüpfen. Sie können dann zwischen einer Pre-Paid-Lösung zum Aufladen eines bestimmten Betrages oder einer Post-Paid-Lösung wählen.

„Für DKV Mobility hat es Priorität, dass unsere Kunden für das neue Mautsystem in Polen gut gerüstet sind und es zu keinerlei Störungen in ihrem Betrieb kommt. Neben der DKV CARD ist unsere DKV BOX EUROPE eine weitere Abrechnungsmöglichkeit und unsere Kunden mit der Box können diese bereits für e-TOLL nutzen. Jetzt können alle unsere Kunden e-TOLL bequem über beide Methoden abrechnen”, sagt Jérôme Lejeune, Managing Director Toll bei DKV Mobility.

Pressekontakt

Wenn Sie weitere Informationen zur DKV MOBILITY SERVICE HOLDING GmbH + Co. KG erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Pressekontakt.

Dirk Heinrichs

Press Spokesman

Mobil +49 172 2497688

dirk.heinrichs@dkv-mobility.com

Dr. Mirko Kahre

Director Corporate Communications / Press Spokesman

Mobil +49 152 56581027

mirko.kahre@dkv-mobility.com

Julianna Norsam

Manager Internal Communications

Mobil +49 152 57601328

julianna.norsam@dkv-mobility.com

Carolin Hüppe

Manager Corporate Communications

Mobil +49 174 1856366

carolin.hueppe@dkv-mobility.com