DKV bindet 2.100 Tankstellen in Russland an

News Teaser

Lukoil Station
Tanken
26.03.2021

DKV bindet 2.100 Tankstellen in Russland an

Der Mobilitätsdienstleister DKV Mobility erweitert konsequent sein Versorgungsnetz auch außerhalb der EU. Aktuell wird das bestehende DKV Tankstellennetz um 2.100 Stationen der Marke Lukoil in Russland erweitert.

Das Akzeptanznetz des DKV allein in Russland wächst damit bereits auf 6.400 Tankstellen an. „Lukoil ist bei unseren Kunden eine sehr angesehene Marke mit einer hohen Kraftstoffqualität“, erklärt Sven Mehringer, Managing Director Energy & Vehicle Services beim DKV. „Durch die Anbindung dieses Tankstellennetzes können wir unser Versorgungsnetz in Russland deutlich verbessern und decken dort jetzt alle wichtigen Regionen ab.“ Fedor Velikanov, Supplier Country Manager Eurasia, fügt hinzu: „Durch diese Erweiterung wächst unser Netz in Russland auf über 6.400 Tankstellen an. Somit konnten wir unser Versorgungsangebot dort allein in den vergangenen zwölf Monaten verdreifachen“. Das gesamte DKV Versorgungsnetz umfasst inzwischen über 64.000 Stationen in 45 Ländern. Der Mobilitätsdienstleister deckt damit nahezu jedes Land innerhalb der EU ab, bietet aber auch erste Akzeptanzen in Afrika sowie in Asien und dem mittleren Osten.

Pressekontakt

Wenn Sie weitere Informationen zur DKV MOBILITY SERVICE HOLDING GmbH + Co. KG erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Pressekontakt.

Dirk Heinrichs

Press Relations Manager

Tel.: +49 2102 5517-889

Mail: dirk.heinrichs@dkv-mobility.com