DKV MOBILITY SERVICES Group
DKV MOBILITY SERVICES Group

Compliance Commitment der Geschäftsführung

Compliance als Gesamtheit aller Maßnahmen, welche die Einhaltung von gesetzlichen und unternehmenseigenen Geboten gewährleisten sollen, ist Bestandteil guter Unternehmensführung und für die Geschäftsführung der DKV MOBILITY SERVICES Group wesentliche Leitungsaufgabe.

Transparenz und regelmäßige Überprüfung

Schwerpunkte der gruppenweiten Compliance-Maßnahmen liegen bei uns im Datenschutz sowie in den Bereichen Anti-Korruption und Kartellrecht.

Vor diesem Hintergrund haben wir mit Wirkung zum Januar 2013 ein für alle Mitarbeiter transparentes Compliance-Programm eingeführt, das regelmäßig überprüft und weiterentwickelt werden wird.

Sukzessive Implementierung internationaler Verhaltenskodex

Zentrale Elemente sind die Festlegung einer formellen Compliance-Organisationsstruktur sowie die Implementierung eines Verhaltenskodex, der sich zunächst an alle Mitarbeiter der in Deutschland ansässigen Unternehmen der DKV MOBILITY SERVICES Group richtet und sukzessive weltweit gelten soll.

Abschließend weisen wir gesondert daraufhin, dass Verstöße gegen geltende Datenschutzbestimmungen, Anti-Korruptions- und Kartellvorschriften innerhalb der DKV MOBILITY SERVICES Group nicht geduldet werden.

Dr. Werner Grünewald | Dr. Alexander Hufnagl