Auf dem Weg zum größten Ladenetz Europas

News Teaser

Zwei Männer an einem Verladehof.
Fuelling
26.03.2021

Auf dem Weg zum größten Ladenetz Europas

Charge4Europe, das Joint Venture von DKV Mobility und innogy eMobility Solutions, hat heute in Essen den 100.000sten Ladepunkt in Betrieb genommen.

Charge4Europe, das erst 2019 seine operative Tätigkeit aufgenommen hat, feiert damit einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zum Anbieter eines der größten Ladenetze für Elektro- und Hybridfahrzeuge in ganz Europa zu werden.

„Bei Charge4Europe arbeiten wir mit Höchstgeschwindigkeit daran, eine europaweit flächendeckende Ladeinfrastruktur zu schaffen“, sagt Sven Mehringer, Managing Director Energy & Vehicle Services beim DKV. „Auf diese Weise wollen wir die Energiewende mit unseren Kunden und Partnern gemeinsam erfolgreich gestalten”. Zurzeit bietet das Joint Venture in Deutschland Zugang zu rund 30.000 Ladepunkten. Darüber hinaus kann heute schon in Österreich, Belgien, Frankreich, den Niederlanden, Luxemburg und Italien einfach geladen werden.

Press contact

If you would like to receive further information about DKV MOBILITY SERVICE HOLDING GmbH + Co. KG, please contact our press contact.

Dirk Heinrichs

Press Relations Manager

Phone: +49 2102 5517-889

Mail: dirk.heinrichs@dkv-mobility.com