Mautabrechnung: DKV BOX ITALIA für italienische Autobahnen zugelassen

News Teaser

Zwei Männer an einem Verladehof.
Maut
08.02.2021

Mautabrechnung: DKV BOX ITALIA für italienische Autobahnen zugelassen

Der Mobilitätsdienstleister DKV Euro Service ist ab sofort der erste zertifizierte Anbieter außerhalb Italiens, der dort Mautdienstleistungen anbietet.

Nach einer erfolgreichen Pilotphase haben die italienischen Autobahnbetreiber die DKV BOX ITALIA für die Mautabrechnung auf italienischen Autobahnen für Lkw und Busse > 3,5 t freigegeben. Die DKV-Mautlösung ist einsatzbereit und kann bereits bestellt werden.

„Wir sind sehr erfreut und dankbar, dass wir unseren Kunden die erste eigene Mautlösung für Italien anbieten können", sagt Jérôme Lejeune, Geschäftsführer Maut bei DKV Euro Service. „Damit können wir vor allem die Bedürfnisse national fahrender Spediteure erfüllen. Die DKV BOX ITALIA basiert auf Technologie und Hardware des norwegischen Technologieanbieters NORBIT, mit dem wir einen sehr zuverlässigen und professionellen Partner gefunden haben, auf den wir uns sehr freuen." Speziell markierte Mautspuren zeigen dem Fahrer an, auf welcher Spur die DKV BOX ITALIA eingesetzt werden kann. In naher Zukunft soll auch die interoperable DKV BOX EUROPE – die sich derzeit in der Pilotphase befindet – für Italien zugelassen werden und damit elf Mautsysteme abdecken.

Pressekontakt

Wenn Sie weitere Informationen zur DKV MOBILITY SERVICE HOLDING GmbH + Co. KG erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Pressekontakt.

Dirk Heinrichs

Press Relations Manager

Tel.: +49 2102 5517-889

Mail: dirk.heinrichs@dkv-mobility.com