Serbien RS
LKW passiert Mautbrücke

Alle Informationen zur Maut

Wählen Sie ein Land aus:

Wählen Sie ein Land aus:

Mautinformationen für Serbien

Alle Fahrzeuge sind in Serbien mautpflichtig. Profitieren Sie bei Ihrer Fahrt durch Serbien erstmals von dem komfortablen Postpay-Verfahren über den DKV. Ab sofort können Sie serbische Mautleistungen elektronisch und im Nachhinein abrechnen. Als erster Tank- und Servicekartenanbieter bietet der DKV diese Leistung für international fahrende Transporteure.

Mautanbieter: Putevi Srbije

Allgemeine Informationen

Serbien

Serbien

Gültig für Fahrzeuge StreckenAbrechnung
(≥ 3,5 t)AutobahnenOBU über DKV CARD

Richtlinie für LKWs

Zwei Männer an einem Verladehof.

So einfach funktioniert's:

Direkt am Grenzübergang erhalten Fahrer die TAG-Mautbox, die vor Ort kundenindividuell konfiguriert wird. Dazu ist lediglich die Vorlage der DKV CARD und des Fahrzeugscheins notwendig. Vor Ort muss eine Aktivierungsgebühr in Höhe von 3500 RSD (ca. 29 EUR) (zzgl.20% MWSt) für die OBU gezahlt werden.

Anschließend laufen alle Mauttransaktionen in Serbien über das Gerät und Sie profitieren von den DKV Zahlungsmodalitäten.

Bezahlen

Bequem_per_Post-paid_bezahlen

Die Entrichtung der Maut erfolgt über einen Post-Pay-Vertrag mit dem DKV. Die Standardrechnung an die Kunden erfolgt von DKV immer am 15. und am letzten Tag des Monats.

Vorteile für DKV Kunden

  • Kein Zeitverlust mehr durch Anhalten um ein Ticket zu kaufen oder um die TAG-Box aufzuladen (wie im Prepay-Verfahren)
  • Nutzung der Schnellspur
  • Elektronische Abrechnung der Mautleistungen per DKV Abrechnung
  • Volle Kontrolle und Übersicht über alle Transaktionen
  • Mehr Liquidität durch das Postpay-Verfahren

Jetzt ein unverbindliches Angebot anfordern!

Möchten Sie auch von den DKV Vorteilen profitieren?

Wir rufen Sie gerne zurück.

Lesen Sie hier die Datenschutzbedingungen .

* Pflichtfeld